Dienstag, 7. Januar 2014

optimum- blutige Rosen- Veronika Bicker


Optimum- blutige Rosen- Veronika Bicker
Verlag: INK
Seiten: 348
Preis: 14,99€

Vom ersten Tag in der Daniel-Nathans-Akademie an spürt Rica, dass hier etwas Seltsames vor sich geht. Alle Schüler stehen unter strenger Aufsicht. Die meisten von ihnen sind ungewöhnlich begabt. Einige Jugendliche neigen ohne erkennbaren Grund zu Gewaltausbrüchen, manche scheinen die Gefühle und Gedanken anderer beeinflussen zu können. Was geht hier vor sich? Als im Rosengarten ein Mädchen tot aufgefunden wird, beginnt Rica, Nachforschungen über die Eliteschule anzustellen, und bringt sich damit selbst in größte Gefahr ...

Meine Meinug: 
Das Cover von Optimum finde ich ziemlich gelungen, da es schon vor den lesen eine gewisse Spannung dem Leser vermittelt. Am meisten hat mir das Ast-Muster an den Seitenrändern gefallen. Der Klappentext hat mich eigentlich gleich angesprochen, was dazu führte, dass ich das Buch nicht lange auf meinen SuB liegen lassen konnte. Die Habdlung war von Anfang an sehr spannend, sodass ich das Buch in einem Rutsch lesen musste. Optimum wurde aus der 3.Person von Rica geschrieben, was ich für einen Thriller ganz passend finde. Rica als Protagonistin hat mir ganz okay gefallen. Sie war zwar ganz sympathisch, aber ich konnte mich nicht so gut in sie hineinversetzen. Ab und zu wurde aus der Sicht von Ricas Freundinn Eliza erzählt, was mir gut gefallen hat, da man auch mal das Geschehen aus ihrer Sicht sehen kann. Eliza ist sehr schüchtern und zurückhaltend, aber gleichzeitig auch sehr geheimnisvoll, da sie Rica irgendwas verschweigt. Einer meiner liebsten Nebencharakter in den Buch war die durchgedrehte Schulpsychologin. Sie hat mich immer zum lachen gebracht durch ihre leicht durchgedrehte Art. Leider hab ich erfahren, dass sie im folgenden Teil nicht mehr mitspielt, was mich ein wenig traurig gemacht hat. Als Fazit kann ich sagen, dass der Thriller zwar sehr spannend war, aber an manchen Stellen noch verbesserungswürdig ist. 
4/5 

Kommentare :

  1. Schöne Rezi, an das Buch muss ich mich auch mal herranwagen ;)
    Liebe Grüße *-* Leslie

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das Buch klingt total interessant! Ich werde es gleich mal auf meinen Wunschzettel packen (:
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Jaaa, die Schultherapeutin *-* Die war einfach die Allerbeste, warum kommt sie im zweiten Band nicht mehr vor? Das ist so bescheuert :((

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Akademie-Bücher.=) Wandert wohl nun auch auf meine Leseliste, die schon endlos endlos lang ist.^^

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich richtig spannend an! Tolle Rezension:)
    Alles Liebe und hab noch einen wundervollen Tag!
    <3
    Catherine

    AntwortenLöschen
  6. love the cover dear :D

    WWW.PUTRIVALENTINALIM.BLOGSPOT.COM

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nasti, Danke für deinen Besuch auf meinem noch ganz frischen Blog und für's Leserinwerden! :-)
    Freut mich sehr. <3
    Dein bzw. euer Blog ist aber auch nicht ohne...!!! Wundervoll! Verspielt. Ich liebe ihn jetzt schon und habe mich schon als Leserin angemeldet.
    Alles Liebe <3
    Janine

    AntwortenLöschen
  8. Das Cover finde ich auch wunderschön und die Story klingt ziemlich interessant.
    Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße :)
    Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich dass ich helfen konnte ♥

      Löschen
  9. Uh, ja, das Cover finde ich auch gelungen! :D

    Lg ♥

    AntwortenLöschen
  10. dankeschön für dein kommentar (:
    liebe grüße lara:*

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Oh das Buch steht auch schon länger auf meiner Wunschliste :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann solltest du es dir langsam mal anschaffen :P

      Löschen
  12. Du hast mich wirklich mit deiner Review angesprochen ! Das Buch wandert gleich mal auf meine Wunschliste ! (:
    Liebst, Neele von http://royalcoeur.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...