Mittwoch, 29. Januar 2014

Dark Destiny- Jennifer Benkau


Verlag: Skript 5 
Seiten: 464
Preis: 18,95€

 Hilflos musste Joy mit ansehen, wie Neél von ihren eigenen Leuten gefangen genommen und gefoltert wurde. Ihre große Liebe, all ihre Hoffnungen und Zukunftspläne zersplittern zu einem Scherbenhaufen, als sie schließlich von Neéls Tod erfährt. Trotz ihrer unendlichen Trauer fasst Joy einen folgenschweren Entschluss: Sie will nicht länger zu Matthials Clan gehören. Also macht sie sich allein und schlecht ausgerüstet auf den Weg durch Bomberland und von feindlichen Clans besetztes Gebiet. Es ist eine Suche nach Antworten: Wie starb Neél? Und warum? Doch es ist auch eine Suche, an deren Ende Hoffnung steht. Hoffnung auf eine zweite Chance. Dark Destiny ist der letzte von zwei Bänden. Der Titel des ersten Bandes lautet Dark Canopy .

Meine Meinung:

Dark Destiny ist der 2.Teil einer Dilogie. Von dem ersten Teil Dark Canopy war ich total begeistert und konnte es natürlich nicht erwarten, wie es weiter gehen wird. Das Cover gefällt mir sehr gut, da es sehr gut mit seinem Vorgänger harmoniert. Ich hatte natürlich ziemlich hohe Erwartungen an das Buch, da der 1.Band mich schon in seinen Bann gezogen hatte. Die Protagonstin Joy war mir seit Beginn dieser Dilogie recht sympatisch. Ihr außergewöhnlicher Mut und ihr nie endende Kampfgeist haben mir unheimlich gut gefallen. Hinzu kommt, dass sie nicht nur ohne zu Zögern in die Schlacht zieht, sondern ebenfalls Gefühle und Emigionen zeigt, was sie meschlicher macht und dazu beiträgt, dass man sich sehr gut in sie hineinversetzen kann, was mir persönlich immer sehr wichtig ist. Natürlich fehlt auch hier nicht der charmante Held. Neél, ein Percent, der Feind aller Menschen, hat sich von Beginn an in mein Herz gespielt. Er ist immer so charmant, liebevoll und ist immer der edle Ritter, der jedes Opfer in Kauf nimmt. Ich fande das die beiden einfach ein perlendes Paar abgeben. Die Handlug im ersten Teil konnte mich wirklich 100% begeistern. Es war alles perfekt. Man hat die ganze Zeit mit Joy und Neél mitgefiebert, ob ihre Liebe eine Chance hat. Ob sie das Chivy überleben. Doch im zweiten Teil hat mir so das kleine Etwas gefehlt, was den 1.Band zu etwas besonderem gemacht hat. Es war zwar wieder zehr spannend, aber dieses kleine Fünckchen vom ersten Teil ist nicht ganz übergesprungen. Außerdem musste man erst wieder ein bisschen in die Geschichte einfinden. Die ersten Kapitel musste man ein wenig überwunden, bevor dann die Handlung so richtig ins rollen kam. Jennifer Benkau hat sich erneut etwas neues überlegt, was mir sehr gut gefallen hat, ich euch aber nicht verraten möchte. An ihrem Schreibstil war wie üblich nichts auszusetzen. Ich muss gestehen, dass ich auch ihre anderen Werke zum Teil wegen des flüssigen und gefühlsvollem Schreibstil gelesen habe. Zum Schluss kann ich noch anmerken, dass mir das Ende nicht so ganz gefallen hat, was echt ein wenig Schade war. So kann ch abschließend sagen, dass es eine gelungene Fortsetzung ist, die auf jeden lesenswert ist. Jedoch konnte Dark Destiny nicht ganz in die großen Fußstapfen seines Vorgängers treten. An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön am den Skript 5 Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar. 


                               








Kommentare :

  1. Huhu,

    also ich fand auch dass das Finale nicht an den ersten Band anknüpfen konnte. Fairerweise muss man sagen, dass die Messlatte nach "Dark Canopy" verdammt hoch lag.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja aber echt dark canopy ist einfach nicht zu toppen

      Löschen
  2. Ich fand das Buch richtig toll :)
    Allgemein mag ich Jennifer Benkaus Schreibstil total *-*
    Schöne Rezi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Schreibstil ist einfach nur toll ♥

      Löschen
  3. Das hat mir eine Freundin jetzt empfohlen und ich bin ja mal gespannt ^^

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe im Moment wirklich Bedenken den 2. Teil zu lesen, weil der 1. Band wirklich extrem gut war.
    Im Moment liegt "Dark Destiny" noch auf meinem SuB, aber auf jeden Fall möchte ich es bald lesen.
    Ansonsten schöne Rezi. :)

    Liebe Grüße
    Marie <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥ ja der erste Teil ist schon nochmal eine Welt für sich aber sonst lohnt es sich auf jeden fall :)

      Löschen
  5. Hmm, irgendwann muss ich es auch noch lesen :) Supi Rezi Keksi!

    AntwortenLöschen
  6. Hört sich gut an! Der 1. Bad war wirklich so gut!
    Alles Liebe und ich wünsche dir eine wundervolle Woche:)
    <3
    Catherine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...