Mittwoch, 15. Januar 2014

Harry Potter und der Gefangene von Askaban- J.K.Rowling


Verlag: Carlsen
Seiten: 476
Preis: 9,99€

Natürlich weiß Harry, dass das Zaubern in den Ferien strengstens verboten ist, und trotzdem befördert er seine schreckliche Tante mit einem Schwebezauber an die Decke. Die Konsequenz ist normalerweise: Schulverweis! Doch Harry wird behandelt wie ein rohes Ei. Hat es etwa damit zu tun, dass ein gefürchteter Verbrecher es auf Harry abgesehen hat? Mit Ron und Hermine versucht Harry ein Geflecht aus Verrat und Rache aufzudröseln und stößt dabei auf Dinge, die ihn fast an seinem Verstand zweifeln lassen.

Meine Meinung:
Band 3 der Harry Potter Serie konnte sich  nicht wirklich lange auf meinem SuB einlagern. Inzwischen muss ich mich schon zurüchhalten, um nicht alle Hatty Potter Teile durchzusuchten. Das Cover finde ich wirklich toll, wie auch schon die anderen. Ich würde mir nur mal wünschen, dass Hedwig auch mal auf einem Cover ist. Ich hatte mir schon überlegt die ganzen Abenteuer von Harry und seinen Freunden aus der Sicht von Hedwig zu schreiben. Nachdem mich meine Freunde für verrückt erklärt haben, habe ich diesen Gedanken wieder verworfen. Die Handlung war wie schon in den ersten Teilen sehr spannend und nicht zu durchschauen. Ich finde es so faszinierend, wie J.K.Rowling den Inhalt so detailliert und so spannend gestaltet hat. Alles hängt irgendwie zusammen und man erfährt immer ein par Stpckchen von den wirklichen Begebenheiten, was ich einfach nur toll finde. In diesem Buch hatte man keinesfalls das Gefühl, dass irgendwas wiederholt würde oder nur um den heißen Brei geredet wird. Man hatte immer das Gefühl gleichzeitig in einem neuen und andererseits bekanntem Abenteuer gelandet zu sein. Harry, Hermine und Ron wachsen mir immer mehr ans Herz. Ich will mir einen Abschied gar nicht ausmalen. Dazu muss ich noch sagen, dass in keinem Buch das ich davor gelesen habe die Nebencharakter so liebevoll und detailliert erschaffen wurden. Um es auf den Punkt zu bringen, die Reihe ist einfach grandios und einfach eine Welt für sich. Was würde ich nur dafür geben jetzt in Hogwarts zu sein... 








Kommentare :

  1. du bist ja schnell :)
    und ich komme mit, ab nach hogwarts :)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezi :) Ich liebe die Harry Potter Reihe auch und meine lieblings neben Chraktere sind definitiv Fred&Geroge :)

    AntwortenLöschen
  3. Der dritte Teil ist mit mein Lieblingsteil der HP-Reihe :)
    Ich mag Sirius & Remus so gerne ;D Rumtreiber-Fan! :D Außer Peter natürlich, der ist echt creepy...
    Aber eine sehr schöne Reiz :)

    Liebe Grüße,
    Kaddel :))

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Rezension! Das Cover ist richtig schön. Ich hab diese alten Kindercovers:D
    Alles Liebe und hab einen wundervollen Tag!
    <3
    Liebst
    Catherine

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es unglaublich toll wenn jemand die Welt von Harry Potter neu entdeckt :) Das erinnert mich immer daran, wie viel Spaß mir das Lesen der Geschichte gemacht hat.

    Und ja das Cover ist wirklich toll, eine gute Alternative zum Original.

    LG

    P.S.: Danke fürs taggen ♥ Beitrag wird heute verfasst :)

    AntwortenLöschen
  6. Eine sehr schöne Rezension, liebe Nasti <3
    Ich hab bisher auch bis Band 3 gelesen und finde die Bücher super :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe auch alle Bücher nur so verschlungen. Übrigens finde ich die Idee mit der Geschichte aus Heswigs Sicht klasse! Lass dir nicht einreden :) Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...