Montag, 2. Dezember 2013

Dreams'n'whispers-Kiersten White

http://www.amazon.de/gp/product/3785572395/ref=as_li_ss_il?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=3785572395&linkCode=as2&tag=bowsandfair-21

Verlag: Loewe
Seiten: 383
Preis: 17,95€
Sportstunden, Zickenkrieg auf der Mädchentoilette und ein eigener Spind! Evie ist glücklich, endlich das Leben eines gewöhnlichen Teenagers zu führen. Doch Normalsein kann auf die Dauer auch ziemlich langweilig sein. Als die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler Evies Hilfe braucht, zögert sie nicht lange und schon überschlagen sich die Ereignisse: Ihr Exfreund Reth konfrontiert sie mit niederschmetternden Enthüllungen über ihre Vergangenheit und im Feenreich bahnt sich ein Kampf an, bei dem es um niemand anders geht als Evie selbst. Dreams 'n' Whispers" ist der zweite Band einer Trilogie. Der Titel des ersten Bandes lautet Flames 'n' Roses".

Meine Meinung:

Dreams'n'whispers ist der zweite Teil einer Fantasy-Trilogie. Der erste Teil "Flames'n'roses" hatte ich schon vor längerer Zeit gelesen und war eigentlich recht angetan von dem Buch. Deshalb freute ich mich umso mehr endlich den folge Band lesen zu können. Durch den gelungenen Einstieg der Trilogie, hatte ich natürlich hohe Erwartungen an den zweiten Teil. Jedoch konnte mich "Dreams'n'whispers" nicht ganz überzeugen, da die Handlung sich sehr zieht und die Autorin keine
langanhaltende Spannung aufbauen konnte. Trotzdem finde ich es positiv das dieser lockere und lustige Schreibstil, der den Charakter von Evie wiederspiegelt, beibehalten wird. Irgendwie hatte ich
das Gefühl, das der Autorin die Ideen ausgegangen sind, da man kaum neues über Evie und ihre außergewöhnliche Begabung erfährt. Was ich mir auch noch gewünscht hätte, dass man mehr über das Schulleben von Evie erfährt, da dies ihr schon immer geliebtes Leben war. Sie freundet sich kaum mit den anderen Schülern an oder entdeckt etwas neues, ihr Unbekanntes. Zu Lend kann ich nur sagen, dass er mir schon vom ersten Teil sympathisch war. Ich fande es ein bisschen Schade, dass er nicht ganz so oft auftrat, da sich Evie und Lend nur am Wochenende sehen können. In Dreams'n'whispers tritt das erste Mal Jack auf, der Evie zu ihren IBKP Einsätzen begleiten soll. Er ist sehr charmant und sorgt für gute Unterhaltung. Am Ende des Buches nahm die Spannung noch ein wenig zu, sodass ich nur hoffen kann, dass sich der letzte Band der Trilogie "Tears'n'kisses", wieder mit dem ersten Teil messen kann. Auch wenn "Dreams'n'whispers" nicht ganz meinen Erwartungen gerecht werden konnte, ist die Lebe lieber übersinnlich Trilogie trotz allerdem lesenswert. 
3/5

Kommentare :

  1. Ich muss gestehen, dass ich von dieser Triologie bisher noch nicht gehört habe. Es klingt für mich ähnlich wie House of Nights oder Harry Potter, welche ich gern gelesen habe (House of Nights wurde aber leider ab Band 5 auch nicht mehr sooo spannend).
    Schöne Rezension, ich behalte das Buch im Blick, vielleich gibt es ja mal einen Schuber dazu.

    P.S.: Hab ich mal in mein Blog-Röllchen aufgenommen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. House of Night finde ich auch total schlecht :/
      Liebe Grüße
      <3

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...