Mittwoch, 4. Dezember 2013

Beautiful Disaster - Jamie McGuire


Beautiful Disaster - Jamie McGuire
Verlag: Piper
Seiten: 464
Preis: 9,99€

Als sie Travis begegnet, ist nichts mehr wie zuvor. Abby fühlt sich unwiderstehlich von ihm angezogen, obwohl er alles ist, was sie nicht will: ein stadtbekannter Womanizer, arrogant, unverschämt – aber leider auch unverschämt sexy. Abby lässt sich auf eine Wette mit ihm ein und gerät in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung, Hingabe und Leidenschaft, der beide bis an ihre Grenzen treibt …

Nasti's Meinung:

Beautiful Disaster stande jetzt schon ziemlich lange auf meiner Wunschliste. Und endlich kam ich auch dazu, es zu lesen. Erst einmal etwas zum Cover. Ich finde ja, dass es ziemlich viele Bücher gibt, die in irgendeiner Form Schmetterlinge abbilden. Mir bleibt es ein Rätsel, warum auf dem Cover von Beautiful Disaster ein Schmetterling, gefangen in einen Glas zu sehen ist. Mir gefällt es zwar gut, jedoch kann ich keinen Zusammenhang zwischen Cover und Inhalt feststellen. Das Buch ist keinesfalls eins mit viel Nervenkitzel und großer Spannung. Es geht vielmehr um die Freundschaft und komplizierter Liebe der Protagonisten Travis und Abby. Beide haben eine schwere Kindheit hinter sich gelassen, was dazu führt, dass sie gewisse Schwierigkeiten haben zu ihrer Liebe zu stehen. Beautiful Disaster ist daher eine dramatische aber zugleich romantische Liebesgeschichte, viele Hürden überwinden muss, um bestehen zu können. Die Protagonistin Abby gefällt mir  ziemlich gut, da man ihr Gefühlschaos, verbunden mit ihrer Vergangenheit, nachvollziehen kann. Von außen betrachtet scheint sie eine zierliche Persönlichkeit zu sein, doch eigentlich ist sie mutig, willensstark und lässt sich von keinem vorschreiben, was sie tun und lassen soll. Travis scheint der totale Aufreißer Typ zu sein, der durch sein umwerfendes Aussehen meint Jede haben zu können, die er will. Er ist Abby gegenüber ziemlich Besitzergreifend und total eifersüchtig, was ihm einen total eigenen Charakter verleiht und mir besonders gut gefällt. Auch wenn Beautiful Disaster nicht sehr spannend geschrieben ist, konnte ich dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ich kann nur sagen, lest dieses Buch. Es ist wirklich toll und der Schreibstil der Autorin ist einfach schön zu lesen. Empfehlen kann ich das Buch ab 14 Jahren und allen die romantische Bücher genauso lieben, wie ich.


Sara's Meinung:

Ich kann mich Nasti's Meinung was das Cover angeht nur anschließen. Für mich ist Beautiful Disaster ein absolut kitschiger Liebesroman - und ich LIEBE es. Das Buch habe ich innerhalb eines Tages durchgelesen, da ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte. Der zweite Teil, Walking Disaster, steht bereits bei mir im Bücherregal und wartet nur darauf von mir gelesen zu werden. Absolute Empfehlung!

5/5

Kommentare :

  1. Ich will das Buch unbedingt auch noch lesen! Nach eurere Rezi steht es auf jeden Fall gaaanz weit oben auf meiner Wunschliste :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh nun bin ich natürlich unsicher. Ich habe mir nämlich Walking Disaster gekauft (hab mich verguckt :D) und dachte aber das es nicht Teil 2 sondern einfach die selbe Geschichte aus einer anderen Sicht ist.
    Der Titel landet aber aufjedenfall auf meiner Wunschliste :).

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezension! Das Buch muss ich unbedingt auf meine Weihnachtsliste setzen:)
    Ich wünsche euch einen wundervollen Abend!
    <3
    cathslovleybooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...