Dienstag, 30. September 2014

Jump- Das Spiel - Eve Silver


Jump- Das Spiel
Autor: Eve Silver
Verlag: FJB
Seiten: 416
Preis: 14,99€


Miki Jones kommt bei einem Unfall ums Leben. Doch sie kommt wieder zu sich, an einem Ort, der Lobby genannt wird. Aus ihrem Alltag wurde sie durch Raum und Zeit in eine Art Spiel gezogen, in dem sie gemeinsam mit anderen Jugendlichen furchteinflößende Wesen bekämpfen muss. Teammitglied Luka, ein Schulfreund, erklärt ihr, dass sie weiter ihr gewohntes Leben führen kann, außer wenn sie auf Mission im ›Spiel‹ ist. Und sie muss jeden Einsatz in dieser anderen Welt überleben.Es gibt keine Vorbereitung, kein Training und keinen Ausweg. Miki muss sich auf die fragwürdige Führung Jackson Tates verlassen, des attraktiven und geheimnisvollen Leiters ihres Teams. Er weicht ihren Fragen aus und hält alle auf Abstand. Jeder spiele für sich, lautet sein Motto. Doch dann nimmt das Spiel eine tödliche Wende, und Jackson bringt sich selbst in extreme Gefahr, um Miki zu schützen.


Das Cover gefällt mir wirklich sehr gut, da es meiner Meinung nach dieses "Spieleffekt" noch einmal besser herüber bringt und einen schon vor dem Lesen das Gefühl gibt Teil des Buches zu sein. Der Klappentext vermittelt dem Leser schon von Beginn an eine gewisse Spannung und lässt einen Neugierig auf das Buch machen. Deshalb musste ich auch sofort als es bei mir eintraf anfangen es zu lesen. Die Protagonistin Miki Jones war mir eigentlich von Anhieb sehr sympathisch und ich konnte ihre Gedanken und Gefühle sehr gut nachvollziehen. Außerdem konnte man sich durch den flüssigen und fesselnden Schreibstil sehr gut mit ihr identifizieren und hat sich selbst wie im Spiel gefühlt. Ich fand, dass die Autorin die Umgebung gut beschrieben hat, sodass man sich alles genau vorstellen konnte, aber nicht zu detailliert, sodass die Handlung sich in die länge gezogen hätte. Besonders gut hat mir der attraktive und zugleich geheimnisvolle Teamleiter Jackson gefallen, der mein Herz schon innerhalb weniger Seiten erobert hatte. So konnte ich es natürlich verstehen, dass sich Miki gewissermaßen zu ihm hingezogen fühlt, auch wenn er viele Geheimnisse vor ihr zu verbergen scheint. Die Idee dahinter hat mich wirklich begeistert und auch an der Umsetzung gab es keine Fehler, denn ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen, da es mich wirklich in seinen Bann gezogen hat. Der Cliffhänger am Ende hat mich echt fertig gemacht und ich kann es jetzt kaum mehr erwarten Band 2 zu lesen. Abschließend kann ich nur noch sagen, dass das Buch eine echte Leseempfehlung für Jeden ist.

Noch ein großes Dankeschön an den Verlag für die Bereitstellung dieses tollen Rezensionsexemplares!

Kommentare :

  1. Tolle Rezi! *-*
    Ich habe vorher noch nie von diesem Buch gehört, aber der Klappentext hört sich wirklich mega spannend an, und jetzt nach deiner Rezi bin ich noch viel neugieriger ! :) :D

    Loove ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Rezi, liebe Nasti <3
    Eigentlich hat es mich nicht so sehr angesprochen, aber jetzt kommt es auf meine Wunschliste :)

    AntwortenLöschen
  3. Klingt ja spannend! Nach dieser super Rezi landet das Buch definitiv bald in mein Regal!
    LG
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Rezi! :) Das Buch liegt auf meinem SUB

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch habe ich auch vom Verlag bekommen, hatte aber nicht so richtig Lust es zu lesen. Nach deiner Rezension habe ich aber jetzt doch irgendwie Lust es zu lesen :)

    Übrigens habe ich euch beide getagt: http://teabooksandfairytales.blogspot.de/2014/10/tag-mochtest-du-lieber-bucher-edition.html

    Alles Liebe,
    Marcia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :)
    Bin gerade auf eurem Blog gelandet & der ist echt schön! Ihr habt eine neue Leserin ♥

    Liebe Grüße,
    Celly von I date books

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...