Sonntag, 18. Mai 2014

Code Black- Kat Carlton

Verlag: ivi
Seiten: 304
Preis: 16,99€

»Kannst Du auf dem Heimweg Milch holen?« – Eine harmlos aussehende Textnachricht, doch für die 16-jährige Kari Andrews bedeutet dieser Satz nur eins: Nimm deinen Bruder und LAUF UM DEIN LEBEN! Denn Karis Eltern arbeiten als Agenten bei der CIA und haben jede Menge Feinde. Aus diesem Grund haben sie ihre Kinder für den Ernstfall gut vorbereitet. Mit ihrem kleinen Bruder Charlie taucht Kari unter, doch irgendetwas stimmt nicht. Ihre Eltern bleiben verschwunden. Und wieso macht plötzlich die CIA Jagd auf sie? Um die Wahrheit herauszufinden, ist Kari ausgerechnet auf die Hilfe des Footballspielers Luke angewiesen, für den sie heimlich Gefühle hegt. Kari und ihre Freunde begeben sich in ein Netz aus Lügen – und in größte Gefahr ...

Meine Meinung: 
Sofort ins Auge gesprungen sind mir natürlich die pinken Seiten, die das Buch hat. Hinzu kommt, dass der Klappentext sich auch echt total spannend anhört und außerdem bin ich eigentlich immer für solche "Agenten" Geschichten zu haben. So habe ich mich natürlich umso mehr gefreut, als ich Code Black als Rezensionsexemplar bekommen habe. Natürlich konnte ich meine Neugierde nicht lange unterdrücken und musste es sofort lesen. Ich hatte eigentlich mir nicht allzu viele Gedanken gemacht, was mich erwarten würde, ich wollte es einfach mal auf mich zukommen lassen. Total gut hat mir gefallen, dass es keine langweilige Vorgeschichte gab, sondern, dass man sofort mitten im Geschehen war, als Kari die geheime Botschaft von ihren Eltern bekommt. Ich kann es irgendwie nicht nicht so leiden, wenn man bei solchen Action Büchern eine Mega lange Vorgeschichte zu lesen bekommt und dann irgendwann ab der Mitte die Sapnnung erst anfängt zu steigen. Außerdem hat sich die Spannung  von Anfang bis Ende durchgängig gehalten. Man hat die ganze Zeit mit den Charakteren mitgefiebert und es gab immer wieder unerwartete Wendungen, die mir unheimlich gut gefallen haben. Man wusste einfach nie, was als nöchstes passiert und wem Kari vertrauen darf und wem nicht. Die Protagonistin Kari hat mir ganz gut gefallen und war mir auch recht sympathisch, aber ich bin trotzdem nicht so mit ihr warmgeworden, was ich aber bei diesem Buchtyp keines falls schlimm finde, da wenn ich einen Thriller lese nicht unbedingt Freundschaften entwickeln muss. Abschließend kann ich das Buch auf jeden Fall nur empfehlen, da es wirklich ziemlich nerven zerreißend war und einen einfach nur mitreißt. 

Kommentare :

  1. weltklasse cover! kann man aber au für den preis erwarten.. klingt nach gene hackman und will smith :p - was gut is.

    AntwortenLöschen
  2. Yay, wir sind mal wieder einer Meinung :D
    Haha, auf dem Bild sieht es aus, als würden die Seiten pink leuchten^^

    AntwortenLöschen
  3. Heihei :D
    Ich habe das Buch vor gerade mal.... einer Minute beendet! :D
    Ich habe es ebenfalls als Rezensionsexemplar bekommen und war ziemlich begeistert...
    Das mit Kari empfand ich ebenfalls, ich wurde nie richtig warm mit ihr, aber ich fand es gemäss der Spannung ebenfalls nicht so schlimm :D Blöd war nur, dass mir keiner der Charaktere richtig zugesagt hat, meiner Meinung nach waren die meisten ziemlich übertrieben und das gefiel mir nicht so richtig... Die Kluge, der Schöne, der Frauen-Anmacher, die Schlampe... Duu weisst, was ich meine, oder? Meiner Meinung nach hatten die alle so einen Stempel. Ich wurde auch von der Handlung überrascht, weil ich sie nervenaufreibender erwartet habe und das ganze Buch vor Allem amüsant fand. Ich denke, ich werde vier Sterne vergeben :D
    Aber das Cover ist echt toll, da stimme ich dir zu! Und der pinke Buchschnitt, ein Traum! :DD

    Alles Liebe,
    Mara von www.wonderful-ne-books.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin jetzt gerade froh das dir das Buch so gut gefallen hat hatte es mir am Montag nämlich nur gekauft weil es mit den Seiten so schön aussah ^^

    Liebe Grüße
    http://lieben-leben-buecherlesen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Rezension :) ♥
    Ich möchte das Buch unbedingt noch haben und finde den pinken Seitenschnitt auch richtig klasse *-* Das kenne ich nur in schwarz von den Dark Village Büchern.

    Liebe Grüße,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch steht bei mir noch im Regal; muss ich wohl lesen<3

    AntwortenLöschen
  7. Ohh ich habe dieses Buch auch sooo gerne gemocht, aber das weißt du ja! :D Ich bestell mir bald den zweiten auf Englisch vor, ich will einfach nicht mehr warten! Außerdem muss ich mal loswerden das ich Evan richtig cool fand, iregndwie war der witzig :D Tolle Rezi Prinzessin Nasty :)♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird noch ein 2. teil geben?
      Könntest du mir die seite verlinken? Es wäre sehr lieb von dir ❤

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...