Donnerstag, 12. Februar 2015

Ewiglich ... Dornröschen - Kiss my Ass


Ewiglich... Dornröschen - Kiss my Ass 
Autor: Olga A. Krouk
Verlag: U-Line
Seiten: 176
Preis: 9,95€

 Ly chaotisch, fast 16 und ungeküsst ist stolze Gründerin einer Heavy-Metal-Band und so ganz und gar nicht zur Prinzessin geeignet. Bis sie sich im Körper einer Königstochter wiederfindet. Mit den schönsten Mädchen der Märchenwelt soll sie nun um das Herz des hiesigen Prinzen kämpfen. Damit hat Ly allerdings wenig am Hut. Von ihrer rockigen und rosarot-untauglichen Art bekommt nicht nur der Zeremonienmeister einen Blutsturz, damit haut sie auch den glorreichen Prinzen glatt von seinem edlen Gaul weg. Intrigen, Flüche (uralte und What the f*** ) sowie zerronnene Wimperntusche stehen prompt an der Tagesordnung. Wird Ly den Weg zurück in ihren Körper finden, der allem Anschein nach in einen hundertjährigen Schlaf gefallen ist? 

Das Cover finde ich schon einmal ausgesprochen cool, auch wenn es sehr einfach gehalten ist. Doch die Farbkombinationen und die Schwarzweiß Zeichnung passen sehr gut zusammen. Außerdem gefällt mir der Titel wirklich ausgesprochen gut, da es wirklich sehr zutreffend zu dem Inhalt gewählt wurde. Da ich Märchen besonders liebe, hat mich der Klappentext ziemlich neugierig gemacht und ich hab ein unterhaltendes spannendes Buch erwartet und mich wirklich auf die Geschichte gefreut. Am Anfang könnte man möglicherweise annehmen, dass es in die Richtung von der Selection Trilogie geht, doch dieses Buch hat wirklich rein gar nichts mit der Reihe von Kiera Cass zu tun. Zu Beginn ist man sofort mitten im Geschehen und Ly befindet sich augenblicklich in einer anderen Wetl, der Märchenwelt. Als Protagonistin hab ich Ly wirklich in mein Herz geschlossen, da ihr Charakter wirklich sehr liebenswert und unterhaltsam war. Zum anderen konnte ich ihre Gefühle und Gedanken weitestgehend nachvollziehen. Die Handlung an sich hat mir ausgesprochen gut gefallen, da es meiner Meinung nach eine neue Idee war, die wirklich überzeugen konnte. Durch Lys tollpatschige und sympathische Art wurde es nie langweilig und man hatte nicht das Bedürfnis das Buch zur Seite zu legen. Auch die Verbindung mit dem Märchen Dornröschen hat meinem Geschmack eindeutig getroffen. Es war nicht zu viel und auch nicht zu wenig Märchen. Wie schon erwähnt hat mich die Handlung mit sich gerissen, allerdings war das Abenteuer von Ly und ihrem Prinzen viel zu schnell wieder vorbei, da das Buch unglücklicherweise nicht ganz 200 Seiten hat. Ich hätte mir wirklich gewünscht, dass manche Szenen und Ereignisse mehr ausgeschmückt worden wären und auch die Beziehung zu dem Prinzen. Doch zusammengefasst hat mich Ewiglich... Dornröschen wirklich überzeugt und ich kann es auch nur jedem wärmstens empfehlen, der offen für unterhaltsame und spannende Geschichten ist mit einem Touch Märchen. 

Ein großes Dankeschön an den Verlag und die Autorin für die Bereitstellung von diesem tollen Rezensionsexemplar !

Kommentare :

  1. So ein Buch mit einem Fluch auf dem Cover sieht man auch nicht alle Tage :D
    Schon gar nicht, wenn es ein Jugensbuch ist. Allein deshalb sollte man es sich mal anschauen.

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wuhuuu, wirklich eine zauberhafte Rezension liebste Nasti ♥
    Ich habe das Buch bei 'BloggdeinBuch' gewonnen und ich kann es kaum erwarten es zu lesen (:

    AntwortenLöschen
  3. Huhu:)
    Schöne Rezension die du geschrieben hast:D Auf das Buch habe ich auch schon ein paar Mal ein Auge geworfen und jetzt nach deiner Rezi wandert es wohl auf meiner Wunschliste noch weiter hoch^^
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und viel Spaß beim lesen:)

    Liebe Grüße,
    Natalie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...