Samstag, 23. November 2013

Kein Augenblick zu früh - Sarah Anderson


Kein Augenblick zu früh- Sarah Anderson 
Verlag: Ravebsburger Buchverlag
Seiten: 358
Preis: 14,99€
Lila und ihre große Liebe Alex sind auf der Flucht, denn eine militärische Eliteeinheit macht Jagd auf Menschen wie Lila - Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten. Man will Experimente mit ihnen durchführen, um Spezialwaffen zu entwickeln. Doch auch wenn sie dabei ihr Leben aufs Spiel setzt, hat Lila nur ein Ziel: Sie muss zurück nach Kalifornien, zum Basislager der Einheit. Denn dort werden ihr Bruder und ihre Mutter gefangen gehalten.


Meine Meinung:

Den ersten Teil "ein Herzschlag danach", habe ich mir gekauft ohne wirklich zu wissen,um was es geht. Als ich dann anfing es zu lesen, bemerkte ich erst, dass es sich um eine Fantasy- Trilogie handelt. Ich hatte es in den Pfingstferien im Urlaub dabei und habe es innerhalb einem Tag förmlich verschlungen. Dadurch, das ich den ersten Teil so gut fand, hatte ich natürlich hohe Ansprüche an den 2. Band. Ich kam ewig nicht dazu es mir zu bestellen, doch jetzt wurde es aber auch langsam mal Zeit. Im 2. Teil geht es vor allem darum, Jack und Lilas Mutter aus den Fängen der Einheit zu befreien. Das Buch war keinesfalls langweilig, da Lila immer mehr über ihre Gabe erfährt und die Liebe zu Alex immer größer wird. Die zwei Protagonisten konnten mich schon von Anfang an begeistern. Lila ihr Biss und die überstürzten Handlungen, haben mich total begeistert. In diesem Band hat man auch mehr über die anderen Psy erfahren, was mir ebenfalls total gefallen hat. Außerdem lässt Sarah Anderson einen mehr über ihre Famile erfahren und deckt viele Geheimnisse auf. Alex seine ruhige aber trotzdem coole Art lässt ein einfach dahin schmelzen. Da es eine Trilogie ist, kann ich es kaum erwarten, mehr über die Welt der Psy zu erfahren. Jedoch bin ich gespannt, was in dem letzten Band noch geschehen soll, da "kein Augenblick zu früh" ein relativ abgeschlossenes Ende hat. Daher freue ich mich umso mehr, was mich noch erwarten wird. Ich kann diese Trilogie jedem empfehlen, der gerne Fantasy- Romane liest.  


Folgt uns:

Kommentare :

  1. Hach, ich muss das Buch auch endlich mal kaufen :)) Schon wieder so eine voll überzeugende Rezi, das vermindert (ich glaub, das Wort habe ich noch nie benutzt :D) mein Bedürfnis das Buch SOFORT zu lesen nicht wirklich^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab deinen Blog gerade erst entdeckt und bin gleich Leserin geworden :) Sehr schöne Rezension! Das Buch steht noch auf meiner Wunschliste, ich hoffe, ich komme bald dazu, es zu kaufen und zu lesen :)
    www.binzis-buecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)Ich lieb deinen Blog einfach binzi , da uns so ziemlich die gleichen Bücher gefallen:) ja es lohnt sich auf jeden fall es zu lesen ;))

      Löschen
  3. Ha, von dem Cover her hätte ich eine ganz andere Geschichte erwartet. Da muss ich doch gleich mal bei Teil 2 reinschauen. Danke übrigens fürs fleißige Kommentieren, jetzt wo ich aus dem Urlaub zurück bin, kann ich mich auch endlich revanchieren :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finde auch dass das Cover überhaupt nicht zum Cover passt :) danke ebenfalls für den netten Kommentar :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...