Samstag, 20. Juni 2015

Rush of Love - Verführt



Autor: Abbi Glines
Verlag: Piper
Seiten: 240
Preis: 8,99€
Genre: Young Adult 
Reihe: Band 1 

Kaufen: Amazon|Verlag



Bewertung: 





Wenn du willst, was du nicht haben kannst … Nach dem Tod ihrer Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte. 


Ich war immer ein wenig skeptisch gegenüber den Büchern von Abbi Glines, doch irgendwie hat mich der Hype darum ein wenig Neugierig gemacht. Doch die erste Hürde lag darin erst einmal herauszufinden, welcher der vielen Bände überhaupt der erste ist. Als dann der erste Teil bei mir nach einer langen Recherche bei mir eingezogen ist, wollte ic sofort anfangen zu lese. Und ich kann verstehen, warum die Reihe zu geliebt wird. Der Schreibsil lässt sich wunderbar lesen, denn die 240 Seiten lassen sich in einem Zug lesen und man ist sofort in der Geschichte gefangen. Auch wenn es mir schon fast zu wenig Seiten waren, denn so hat sie die Hanlung wirklich nur auf das äußerste beschränkt, was ich ein wenig Schade fand. Die Protagonisten Blair und Rush haben mir  im Großem und Ganzen wirklich gut gefallen, auch wenn ich nicht richtig einen Bezug zu Ihnen Aufbaune konnte. Mich hat vor allem gestört, dass sich ihre Beziehung von der einen auf die andere Sekunde ergeben hat. Die Handung hat mir eigentlich ganz gut gefallen, auch wenn es natürlich wieder diese typische Bad Boy- naives Mädchen Geschichte war, aber ich denke jeder, der die Bücher liest, weiß, auf was man sich einlässt. Zusammenfassend hat mir der Start der Reihe wirklich gut gefallen, auch wenn es bei mir keinen Wow - Effekt ausgelöst hat. Von mir hat es deswegen "nur" drei Schleifen bekommen, weil ich die Geschichte ganz süß fand und toll für Zwischendurch, aber auch nicht mehr. Ich kann die Reihe aber definitiv allen Young Adult Fans empfehlen. 

Vielen Dank an den Verlag für die Bereistellung von diesem Rezensionsexemplar !


1 Kommentar :

  1. Das scheint ja doch echt eine bekannte YA Autorin zu sein. Vielleicht lese ich ja auch mal ein Buch von ihr :) rush oft love klingt auf jeden Fall echt gut :)
    Liebst Hannah <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...