Dienstag, 2. Juni 2015

Vielleicht mag ich dich morgen - Eine wunderschöne Liebesgeschichte




Autor: Mhairi McFarlane
Verlag: Knaur
Seiten: 496
Preis: 9,99€
Einzelband

Kaufen: Amazon|Verlag 



Bewertung:




Wiedersehen macht nicht immer Freude. Schon gar nicht Anna, die nach 16 Jahren beim Klassentreffen mit genau jenem Typen konfrontiert wird, der ihr damals den Schulalltag zur Hölle machte. Damals, als sie noch die ängstliche, pummelige und so gern gehänselte Aureliana war. Wie wenig sie heute als schöne und begehrenswerte Frau mit dem Mädchen von einst gemein hat, wird klar, als James sie nicht erkennt. Er ist fasziniert von der schönen Unbekannten. Anna kann es kaum glauben und wittert ihre Chance: Endlich kann sie ihm alles heimzahlen. Beide ahnen nicht, wie sehr sie das Leben des anderen noch verändern werden. Nicht heute. Aber vielleicht morgen.

Erst einmal möchte ich das tolle Cover loben, denn diese Verspieltheit und Kombination der Farben gefällt mir wirklich ausgesprochen gut. Und auch der Titel ist wirklich sehr einfallsreich und bleibt einen sofort im Gedächtnis hängen. Obwohl der Klappentext mich direkt angesprochen hat, muss ich zugeben, dass ich nicht allzu hohe Erwartungen an das Buch hatte und eher mit einem Buch für Zwischendurch gerechnet habe. Doch meine Annahme musste ich schon nach den ersten Kapiteln über Bord werfen. Vielleicht mag ich dich morgen ist viel mehr,als nur eine locker leichte Geschichte für Zwischendurch. Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und nicht mehr losgelassen. Ich habe eine Achterbahn der Gefühle mit dem Roman erlebt - es gab Momente, da wollte das Lächeln aus meinem Gesicht nicht mehr verschwinden und in anderen hat es mich nachdenklich gemacht und mich wirklich berührt. Wirklich begeistert hat mich der Schreibstil der Autorin - Sie hat alles so real und authentisch wirken lassen und einen mit den beiden Protagonisten mitfühlen lassen. Auch wenn die Handlung an vielen Stellen nicht besonders spannend oder informativ gestaltet ist, hatte man nie das Gefühl, dass es langweilig oder langgezogen war. Hinzu kommt, dass ich Anna als Protagonistin wirklich unheimlich liebgewonnen habe. Ihre schwere Kindheit ist mir richtig unter die Haut gegangen und umso mehr habe ich sie bewundert, zu welcher starken Persönlichkeit sie sich entwickelt hat. Ich konnte ihre Gefühle und Gedanken sehr gut nachvollziehen und mich auch mit ihr identifizieren. Vor allem ihr Gefühlschaos gegenüber dem attraktiven James, der es war, der ihre Jugend zu der Hölle auf Erden gemacht hat. Doch nicht nur Anna hat sich verändert, sondern auch der Mistkerl von früher,ist zu einem charmanten und überaus freundlichen Mann herangewachsen. Vielmehr kann ich eigentlich gar nicht mehr sagen, nur dass mich das Buch wirklich umgehauen hat. Ich kann es wirklich nur jedem wärmstens empfehlen, der Lust auf eine wunderschöne Liebesgeschichte hat, die einen oft zum nachdenken, aber auch zum Lachen bringt. Ich werde auf jeden Fall auf weitere Werke der Autorin warten, den der Schreibstil hatte wirklich etwas magisches. 

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezensionsexemplar ! 

1 Kommentar :

  1. Hallöchen Nasti,
    ich glaube mein erster Kommentar ist nicht angekommen. Grr. Warum auch immer, aber auf einmal war es weg. Ich habe bisher nur mittelmäßige bis schlechte Meinungen gelesen und freue mich, dass mal jemand etwas Gutes zu sagen hat. Ich war von dem ersten Buch der Autorin nicht besonders begeistert, aber ich bin jetzt mehr motiviert, da du eine so wunderbare Rezi geschrieben hast! :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...