Montag, 10. August 2015

Flirt mit Nerd - Ein Buch, das in allen Punkten überzeugt



Autor: Leah Rae Miller 
Verlag: cbt
Seiten: 352
Preis: 9,99€
Genre: Contempoprary 

Einzelband


Kaufen: Amazon|Verlag


Bewertung:


Was macht einen eigentlich zum Nerd? Na klar … heimlich Comics lesen im Bett. Zumindest fängt es so an, glaubt Maddie – blond, beliebt und Freundin des heißesten Footballstars der Schule. Manche Dinge bleiben also besser geheim. Das funktioniert auch ganz gut, bis zu dem Tag, als ihr Lieblings-Comic es nicht in ihren Briefkasten schafft. Maddie muss ernsthaft höchstpersönlich in den freakigen Comic-Laden in der Stadt. Wenn das ihre Freundinnen wüssten! Incognito, mit Riesen-Sonnenbrille und Kapuze, trifft sie dort aber Logan, den süßesten, tollsten Nerd überhaupt. Für Maddie beginnt ein verrückter Sommer voller Flirts und Versteckspiele!

Das Cover mir auf Anhieb sehr gut gefallen, da die Farben einem sofort ins Auge springen und auch der Titel sehr süß klingt. Allerdings dachte ich, dass das Buch vor allem jüngere Leser ansprechen soll und habe es deswegen erstmals nicht weiter beachtet. Doch die Schwärmereien darum wurden nicht weniger und so bekam ich immer mehr Lust darauf es zu lesen. Trotz aller dem hatte ich nicht allzu hohe Erwartungen an das Buch, da ich nicht mehr als eine flüssige, leichte Liebesgeschichte erwartet habe. Doch Flirt mit Nerd konnte mich wirklich fesseln und vor allem mit der Botschaft hinter den Worten begeistern. Es geht um die Protagonistin Maddie, die eigentlich alles im Leben hat - sie gehört zu den angesagtesten Mädchen der Schule und hat einen attraktiven Freund, der auch noch der Footballstar der Schule ist. Allerdings gibt es etwas, das sie vor allen geheim halten muss, um ihren Ruf zu bewahren - sie ist ein Comic Nerd. Und so kommt es, dass sie sich selbst und ihre Leidenschaft zu den Comics verleugnen muss, um ihren Ruf nicht zu verlieren. Auf den ersten Blick klingt das alles ein wenig eingebildet und nicht besonders sympathisch, doch  als Protagonistin hat mir Maddie wirklich ausgesprochen gut gefallen. Denn sie setzt sich in dem Roman mit dem Thema auseinander, was es heißt dazu zustehen, wer man ist. Und ich konnte ihre ganzen Zweifel und Gedanken, nicht akzeptiert zu werden, sehr gut nachvollziehen, da es jedem von uns im Alltag immer darum geht, was denken die anderen Menschen über mich ? Auch die anderen Charaktere wurden von der Autorin gut ausgearbeitet und man konnte wirklich eintauchen in die Welt von Maddie. Besonders der Nerd Logan hat es ihr und auch mir angetan. Er ist nicht nur freundlich und fürsorglich, sondern zeigt Maddie, was es heißt, man selbst zu sein. Die Handlung an sich hat mir ebenfalls sehr gut gefallen und man wollte das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen. Auch wenn es nicht sehr spannend oder unvorhersehbar war, hatte man beim Lesen einfach ein gutes Gefühl und wollte mehr über die Geschichte erfahren, wozu auch der flüssige und ansprechende Schreibstil beigetragen hat. Abschließend hat mich Flirt mit Nerd wirklich umgehauen mit seinem Humor, der Leichtigkeit und vor allem mit der Botschaft, die der Autor übermitteln möchte - nämlich, dass man dazu stehen sollte wer man ist und sich nicht verstecken sollte. Außerdem hat es mir gefallen, dass so viele Themen angesprochen wurden, wie Freundschaft, Liebe und Persönlichkeit. Zusammenfassend kann ich das Buch wirklich nur empfehlen, da mehr dahinter steckt, als man anfangs zu glauben scheint und es indirekt wirklich zum nachdenken über das eigene Verhalten anregt. 


Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezensionsexemplar ! 

Kommentare :

  1. Ich habe von dem Buch nun schon so viel Gutes gehört! Zum Glück habe ich ja bald Geburtstag und wünsche es mir bis dahin ganz fest... <3

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Nasti,

    das Buch liegt auch schon auf meinem SuB, weil ich bereits soviele positive Meinungen gelesen habe. Vielen Dank für deine tolle Meinung. Ich freue mich jetzt noch mehr auf das Buch <3

    Liebste Grüße

    Sonja <3<3<3

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezi :) Ich überlege schon länger, mir das Buch zu kaufen und du hast mich jetzt noch neugieriger gemacht ♥
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Hab es auch letzte Woche beendet und bin gerade dabei meine Rezi zu schreiben :-)
    Es hat mir sehr gut gefallen. Richtig schöne leichte Sommerlektüre.

    Lieben Gruß
    Tina
    meinbuchmeinewelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Eigentlich spricht mich das Buch gar nicht so richtig an, aber irgendwie höre ich von allen Seiten nur Gutes - ab auf die Wunschliste damit :P

    AntwortenLöschen
  6. Mich hat der Titel bisher immer abgeschreckt. Ich weiß einfach nicht ob das was für mich ist.
    Die Rezi ist aber toll geworden. Danke dafür.

    Liebste Grüße,
    Nele
    http://time-for-nele.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Hey hey : )
    ach schau an, das mit dem Cover sehe ich auch so, da musste ich doch auch glatt mal her kommen und schauen was das ist. Ich finde, das es wenig mit dem Alter zu tun hat was man gerne liest und was nicht. Wie das Buch eben schon sagt, zu dem stehen was man ist und was man mag ^ ^
    Ganz liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen
  8. Danke für das Posten deiner Blogadresse! Deinen Blog kannte ich schon und ich folge dir schon seit längerem! Kommentiert habe ich jedoch noch nicht, denke ich! Das Buch reizt mich ja eigentlich auch! Mal sehen, ob ich es doch nochmal lese! LG Verena von Books-and-cats

    AntwortenLöschen
  9. Auch ein Buch, dass gerade die Runde macht und mich total anspricht. Meine Wunschliste wird länger und länger.

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...