Dienstag, 28. Juli 2015

Shadow Falls Camp - After Dark



Autor: C.C.Hunter
Übersetzung: Tanja Hamer
Verlag: FJB
Seiten: 576
Preis: 14,99€

Kaufen: Amazon|Verlag



Bewertung: 


Vampirin Della ist frustriert. Die Ferien sind der absolute Albtraum: Die Freundinnen fehlen und die Eltern halten sie für gestört. Warum kann sie nicht einfach zurück ins Shadow Falls Camp und dort allen beweisen, dass sie die perfekte Ermittlerin für die FRU wäre? Doch dann entdeckt Della, dass ihr vermisster Onkel möglicherweise auch Vampir war… Bei der Rückkehr ins Camp ist Chaos vorprogrammiert, die Recherchen nach dem verschollenen Familienmitglied werfen tausende von Fragen auf, und auch in Liebesdingen läuft grade nichts, wie es sein sollte. Ihre Gefühle für Steve den Gestaltwandler geraten ins Wanken, denn ein neuer Vampir namens Chase Tallman mischt das Shadow Falls Camp gehörig auf.

Da ich Della schon in der Shadow Falls Reihe immer schon sympathische fand als die Protagonistin Kylie, habe ich mich besonders gefreut, dass es von ihr auch eine separate Reihe geben wird. Das Cover finde ich wieder einmal sehr gelungen, da es zu dem Design der ursprünglichen Shadow Falls Reihe passt. Außerdem gefällt mir der Glanz und Schein des Covers ganz besonders gut. Auf der einen Seite habe ich mich auf den Auftakt gefreut, aber ich war auch ein wenig skeptisch, ob die Autorin mit neuen Ideen überzeugen kann. Und ich muss gestehen, auch wenn die Shadow Falls Reihe nicht zu meinen Lieblingsreihen zählt, hat mich dieser Band wirklich überzeugen können. Della war mir bereits als Nebencharakter in Shadow Falls bekannt und so habe ich mich relativ schnell mit ihr anfreunden können. Sie hat mir als Protagonistin sogar noch besser gefallen, als als Nebencharakter. Ihre Schlagfertigkeit und Gelassenheit waren einer ihrer Eigenschaften, die sie so besonders gemacht haben. Die Handlung hat mir ebenfalls ganz gut gefallen und die Autorin konnte noch einmal eine komplett neue Seite von Della und dem Camp zeigen. Es war wirklich sehr interessant geschrieben und hatte einige Überraschungsmomente zu bieten. Der Schreibstil war ebenfalls sehr angenehm und einfach zu lesen und die 500 Seiten waren schneller beendet als gedacht. Auch wenn Der Fantasy Auftakt mir keinen Wow Effekt entlocken konnte, war es meiner Meinung nach ein lesenswertes Buch und werde auf jeden Fall die Reihe weiterverfolgen. Ich denke die Geschichte von Della wird alle Shadow Fall Camp Fans begeistern und ich kann sie auch nur weiterempfehlen. 

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezensionsexemplar !


Kommentare :

  1. Das erinnert mich daran, dass ich unbedingt die letzten beiden Bände von 'shadow falls' lesen muss um dann dieses Buch lesen zu können. Della ist definitiv eine meiner liebsten Charaktere und dann eine Reihe nur über sie ist wunderbar :)
    Liebst Hannah <3

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer eine ganz tolle Rezi!
    Ich hab Band 1 der Shadow Falls Camp Reihe noch auf Englisch auf meinem SuB liegen. Bin schon total gespannt! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss sagen, ich fand das Buch spitze und freue mich schon so auf die Fortsetzung! <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Shadow Falls Camp einfach und lese gerade Band 3. Wenn ich die Reihe beendet habe werde ich sofort dieses Buch lesen :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Bücher möchte ich auch noch unbedingt lesen. Ich find die Cover richtig schön und auch ansonsten interessieren sie mich total.

    Liebste Grüße
    Maddie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...