Dienstag, 21. Juli 2015

Die 100 - Eine spannende Dystopie, die auf mehr hoffen lässt



Autor: Kass Morgan
Verlag: Heyne 
Seiten: 320
Preis: 12,99€
Genre: Dystopie/ Sci Fi 

Kaufen: Amazon|Verlag

Serien Start: 22.07 auf Pro7
Trailer: *Hier*

Bewertung:



Seit einem vernichtenden Atomkrieg lebt die Menschheit auf Raumschiffen. 300 Jahre lang hat niemand mehr die Erde betreten. Doch nun sollen 100 jugendliche Straftäter das Unmögliche wagen: zurückkehren und herausfinden, ob ein Leben auf dem blauen Planeten wieder möglich ist. Doch was die idealistische Clarke, der geheimnisvolle Bellamy und die anderen Verurteilten nach ihrer Ankunft vorfinden, raubt ihnen den Atem. Ein tödliches Abenteuer beginnt, auf das sie kein Training der Welt hätte vorbereiten können ... 

Immer wieder einmal habe ich von der Serie in Amerika gehört unter dem Namen "The 100", doch irgendwie bin ich nie dazu gekommen sie zu schauen oder zu lesen. Als der Heyne Verlag mir dann das Buch auf deutsch anbot und ich von dem deutschen Serienstart auf Pro7 hörte, machte die Geschichte mich wirklich neugierig. Auch wenn ich prinzipiell keine Personen auf Covern mag, finde ich es bei "Die 100" wirklich passend, da es sich meines Wissens um die Schauspieler der TV Serie handelt. Zu Beginn des Buches musste man sich erst einmal an die "neue Welt" gewöhnen, allerdings führt die Autorin einen wirklich gut an die Handlung heran. Alles beginnt kilometerweit weg von der Erde, wo sich Menschen einen neuen Lebensraum geschaffen werden. Doch schon bald sollen 100 Jugendliche Straftäter zur Erde geschickt werden, um zu überprüfen, ob das Leben dort wieder möglich ist. In "Die 100" geht es um mehrere Jugendliche die auf verschiedenste Weise auf die Erde gelangen und alle ihre Vergangenheit haben. Aus diesem Grund wird die Handlung auch aus mehreren Sichtweisen dargestellt, was mir wirklich gut gefallen hat, da man mehrere Geschichten erzählt bekommen hat, die aber alle in gewisser Weise zusammenhängen. Ein wenig verwirrend war nur, dass es immer wieder Rückblenden und Erinnerungen gab, was ich erst ein wenig später verstanden habe. Die Protagonisten haben mir wirklich alle auf ihre Art und Weise gefallen und einige von ihnen sind mir bereits ans Herz gewachsen. Besonders gut gefallen hat mir, dass jeder Charakter etwas geheimnisvolles an sich hatte und man mit der Zeit immer mehr über die Vergangenheit der Personen herausgefunden hat. Die Idee hinter dem ganzen Buch ist meiner Meinung nach wirklich gut und glücklicherweise konnte die Autorin diese auch wunderbar umsetzten. Denn einmal angefangen zu lesen konnte ich überhaupt nicht mehr aufhören, da der Schreibstil so flüssig und locker zu lesen war und immer eine gewisse Grundspannung vorhanden war. Man wollte immer mehr über die neue Welt erfahren und vor allem, wie die Jugendlichen überhaupt Straftäter wurden. Auch wenn ich mir vielleicht manchmal ein wenig mehr Handlung gewünscht hätte, ist es nie langweilig geworden und man musste einfach immer weiterlesen. Nach dem Cliffhänger am Ende hatte ich das Gefühl, dass der ganze erste Band eine Art Einführung war, in eine Serie, die viel zu bieten hat und vor allem den Nervenkitzel in einem weckt. zusammengefasst war ich wirklich begeistert von dem Auftakt und kann es eigentlich kaum mehr erwarten, wenn die anderen Bände erscheinen. Doch zunächst werde ich mich auf die Serie freuen und hoffen, dass sie mich genauso fesseln kann wie das Buch. Meiner Meinung nach ist "Die 100" definitiv lesenswert und hält auf jeden Fall, was sie dem Leser mit dem spannenden Klappentext verspricht.

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezensionsexemplar !

Kommentare :

  1. Ganz tolle Rezension, hast mich sehr neugierig gemacht, Nasti ;) <3

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Nasti :)

    Tolle Rezi! Ich gucke die Serie ja schon einige Zeit auf Englisch und finde sie einfach genial <3 Kann ich wirklich nur jedem empfehlen! Und ja, sie macht definitiv süchtig :D
    Vom Buch habe ich bisher eher negatives gehört, aber schön, dass es dir so gut gefallen hat! Neugierig wäre ich ja schon darauf...

    Liebste Grüße,
    Sana

    AntwortenLöschen
  3. Hey! Vor dem heutigen Tag habe ich noch gar nichts von der Geschichte gehört, jetzt kommt sie aber natürlich auf die WuLi!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...