Dienstag, 30. September 2014

Jump- Das Spiel - Eve Silver


Jump- Das Spiel
Autor: Eve Silver
Verlag: FJB
Seiten: 416
Preis: 14,99€


Miki Jones kommt bei einem Unfall ums Leben. Doch sie kommt wieder zu sich, an einem Ort, der Lobby genannt wird. Aus ihrem Alltag wurde sie durch Raum und Zeit in eine Art Spiel gezogen, in dem sie gemeinsam mit anderen Jugendlichen furchteinflößende Wesen bekämpfen muss. Teammitglied Luka, ein Schulfreund, erklärt ihr, dass sie weiter ihr gewohntes Leben führen kann, außer wenn sie auf Mission im ›Spiel‹ ist. Und sie muss jeden Einsatz in dieser anderen Welt überleben.Es gibt keine Vorbereitung, kein Training und keinen Ausweg. Miki muss sich auf die fragwürdige Führung Jackson Tates verlassen, des attraktiven und geheimnisvollen Leiters ihres Teams. Er weicht ihren Fragen aus und hält alle auf Abstand. Jeder spiele für sich, lautet sein Motto. Doch dann nimmt das Spiel eine tödliche Wende, und Jackson bringt sich selbst in extreme Gefahr, um Miki zu schützen.


Das Cover gefällt mir wirklich sehr gut, da es meiner Meinung nach dieses "Spieleffekt" noch einmal besser herüber bringt und einen schon vor dem Lesen das Gefühl gibt Teil des Buches zu sein. Der Klappentext vermittelt dem Leser schon von Beginn an eine gewisse Spannung und lässt einen Neugierig auf das Buch machen. Deshalb musste ich auch sofort als es bei mir eintraf anfangen es zu lesen. Die Protagonistin Miki Jones war mir eigentlich von Anhieb sehr sympathisch und ich konnte ihre Gedanken und Gefühle sehr gut nachvollziehen. Außerdem konnte man sich durch den flüssigen und fesselnden Schreibstil sehr gut mit ihr identifizieren und hat sich selbst wie im Spiel gefühlt. Ich fand, dass die Autorin die Umgebung gut beschrieben hat, sodass man sich alles genau vorstellen konnte, aber nicht zu detailliert, sodass die Handlung sich in die länge gezogen hätte. Besonders gut hat mir der attraktive und zugleich geheimnisvolle Teamleiter Jackson gefallen, der mein Herz schon innerhalb weniger Seiten erobert hatte. So konnte ich es natürlich verstehen, dass sich Miki gewissermaßen zu ihm hingezogen fühlt, auch wenn er viele Geheimnisse vor ihr zu verbergen scheint. Die Idee dahinter hat mich wirklich begeistert und auch an der Umsetzung gab es keine Fehler, denn ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen, da es mich wirklich in seinen Bann gezogen hat. Der Cliffhänger am Ende hat mich echt fertig gemacht und ich kann es jetzt kaum mehr erwarten Band 2 zu lesen. Abschließend kann ich nur noch sagen, dass das Buch eine echte Leseempfehlung für Jeden ist.

Noch ein großes Dankeschön an den Verlag für die Bereitstellung dieses tollen Rezensionsexemplares!

Sonntag, 28. September 2014

[Blogvorstellungsrunde #2] Und noch mehr Blogs ♥


Hey Ihr Lieben !
So wie versprochen geht es heute in die zweite Runde der Blogvorstellung  
Ich wünsche euch ganz viel Spaß und ich hoffe ihr findet einen Blog der euch gefällt !


Dieser verträumte Blog gehört zu einer ganz wundervollen Person, die ich unheimlich gern hab. Mit ihrem Blog "Le FaBook" zeigt sie ihren Lesern die wunderbare Welt der Bücher durch lange ausführliche Rezensionen und anderen interessanten Themen. Doch ich möchte gar nicht länger schwärmen, denn dieser Blog ist ein echter Geheimtipp und ihr solltet ganz schnell *Hier* klicken und euch auf eine tolle Reise durch die Welt der Bücher begeben  ♥ 

Als nächstes möchte ich euch den Lifestyle Blog von Sina nahelegen mit dem Namen "Fashion.Diary.Life". Wer nicht nur auf Bücher wertlegt , sondern sich auch für Mode und alles was dazu gehört interessiert, der sollte *Hier* unbedingt vorbeischauen. Mit einem wunderschönen Design und tollen Fotos schafft sie es ihre Leser zu begeistern und ein Wohlgefühl zu verbreiten. Bei wem jetzt das Interesse geweckt ist sollte diesem schönen und vielfältigen Blog eine Chance geben ♥ 


Und zu guter letzt ein Schnuckeliger Bücherblog mit dem Namen "Bücherblog Dragonfly" Seit jetzt über einem Jahr wird dieser tolle Blog von Ellen geführt und immer mehr Bücherwürmer finden ihren Weg zu ihr. Wer rund um das Thema Bücher immer auf dem neusten Stand sein möchte und lange überzeugende Rezensionen liebt sollte schnellst möglich *Hier* vorbeischauen und sich mit Ellen über seine Lieblingsbücher austauschen 

Freitag, 26. September 2014

Zauberhafte Neuzugänge ♥

Hey meine Lieben!
Heute gibt es mal wieder ein par tolle Neuzugänge zu begutachten ♥ 


Dieses tolle Buch hab ich per Überraschungspost vom Fischer Verlag bekommen und ich hab mich unheimlich gefreut *Hier* kommt ihr zu meiner Rezension 

Ebenfalls vom Fischer Verlag hab ich Jump- das Spiel bekommen und ich hab es gestern fertig gelesen und ihr könnt euch schon auf eine Rezension in den nächsten Tagen freuen ♥ 



Der Klappentext klingt auf jeden Fall schon sehr vielversprechend und ich freue mich schon unheimlich darauf es endlich zu lesen ♥ 

Ich hab mich tierisch gefreut, dass ich Wild Cards auf BloggdeinBuch gewonnen habe und ich bin schon sehr gespannt darauf, was mich erwarten wird. 


Da ich total begeistert von Band 1 war (*Hier* zur Rezension) musste ich mir schnellstmöglich Band 2 kaufen. Ich kann es kaum erwarten mehr von dem Lügenspiel zu erfahren ♥ 

Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass ich das Buch über Mobbing für den cbt Verlag rezensieren darf. Ich muss sagen es war wirklich sehr Nerven aufreibend und es ging einem echt unter die Haut ... *Hier* zur Rezension 

Donnerstag, 25. September 2014

Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe - A.J.Betts


Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
Autor: A.J.Betts
Verlag: Fischer KJB
Seiten: 336
Preis: 14,99€

Kopf an Kopf liegen Zac und Mia in ihren Krankenhausbetten, nur durch eine dünne Wand getrennt. Alter: 16. Diagnose: Krebs. Gefühlszustand: isoliert und allein. Und aus ersten Klopfzeichen erwächst eine Liebe, die unter normalen Umständen niemals möglich gewesen wäre …

Zu aller erst möchte ich loswerden, dass ich das Cover wirklich total schön finde, auch wenn es eher schlicht gehalten ist, was aber meiner Meinung nach zu der Handlung sehr gut passt, da zu einer Krebsgeschichte nicht unbedingt ein farbenfrohes, verspieltes Cover passt. Zu dem Thema Krebsgeschichte muss man von Anfang an wissen, dass Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe kein bisschen etwas mit The fault in our stars zu tun hat. Deshalb sollte man die zwei Bücher auch auf gar keinen Fall miteinander vergleichen. Im ersten Teil des Buches geht es vor allem um Zac, der wegen seiner Krankheit isoliert im Krankenhaus liegen muss, mit seiner Mutter und Facebook an seiner Seite. Dann zieht Mia in das Zimmer nebenan. Erst durch Klopfzeichen und dann mit unzähligen Nachrichten kommen sie sich näher. Zac war mir eigentlich von der ersten Seite an schon sehr sympathisch und ich konnte mich gut in seine Lage versetzen. Ab ungefähr der Hälfte erfährt man auch mehr über Mia, da jetzt auch aus ihrer Sicht erzählt wird. Ich muss sagen, dass sie mir am Anfang ziemlich unsympathisch war und ich irgendwie nicht so mit ihrem Charakter warm werden konnte. Doch gegen Ende ist sie mir dann doch ein kleines bisschen ans Herz gewachsen und ich konnte sie eindeutig mehr leiden, als zu Beginn. Die Handlung an sich war nicht besonders spannend aber auch nicht langweilig. Man hat es einfach gerne gelesen. Nur irgendwie haben mir in dem Buch bisschen die Gefühle gefehlt, denn mir kam das ganze ein wenig oberflächig vor. Außerdem hab ich nicht so ganz das Gefühl gehabt, dass die zwei wirklich verliebt sind, eher ein wenig wie sehr gute Freunde, was nicht unbedingt negativ ist. Abschließend kann ich Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe auf jeden Fall weiterempfehlen auch wenn mir an manchen Stellen, dass bestimmte etwas gefehlt hat. 

Noch ein großes Dankeschön an den Verlag für die Bereitstellung dieses tollen Rezensionsexemplares!

Dienstag, 23. September 2014

Blogvorstellungsrunde #1 Offen neue Blogs zu entdecken ?


Hey ihr Lieben !
Wie schon angekündigt wird es eine Blogvorstellungsrunde geben als ein kleines Dankeschön meiner seits ♥  Da sich erstaunlich viele Blogger gemeldet haben, wird es mehrere Runden geben in denen ihr viele tolle Blogs kennen lernen werdet. Auch wenn es viele Blogs sind die sich angemeldet haben, möchte ich alle vorstellen, da ihr einfach die wundervollsten Leser seid ♥ So dann wünsche ich euch ganz viel Spaß und schaut auf den unten stehenden Blogs vorbei es lohnt sich wirklich ♥ 



Dieser wunderschöne Blog mit dem kreativen Namen "Bücherduft" exestiert seit Januar diesen Jahres und ist Saras ganzer Stolz. Auf ihrem Blog könnt ihr in die Welt der Bücher eintauchen und euch mit ihr über eure Buchsucht austauschen. Regelmäßig schreibt sie überzeugende Rezensionen und andere interessante Post rund um das Thema Bücher ♥  Doch viel mehr wird gar nicht verraten, denn wenn ihr Saras tollen Blog besuchen wollt dann klickt *Hier♥ 


So und dieses verblümte Header gehört zu dem verspielten Blog von Nadine mit dem Namen "Just Books". Sie schreibt sehr schöne Rezensionen zu aktuellen und uns allen beschäftigenden Büchern die uns ganz besonders am Herzen liegen, jedoch gibt sie einem auch nicht so bekannten Büchern eine Chance. Wenn ihr Team Maxon oder Team Carter angehört dann sollten ihr so schnell es geht *Hier* klicken ♥ 


Als letztes möchte ich euch einen meiner Lieblingsblogs vorstellen - nämlich den traumhaft schönen Blog von der herzallerliebsten Mara "Wonderful {nothing else.} BOOKS♥  Sie steckt wirklich ihre ganze Freude und Liebe in diesen Blog und das merkt man auch an ihren langen Rezensionen und ihrem sich ständig verbessernden Designs auch wenn er meiner Meinung schon perfekt ist ♥ Mara ist einfach eine ganz tolle Persönlichkeit, die weiß wie man andere Leute verzaubern kann. Außerdem wird in kürze bei ihr anlässlich ihres Jubiläums ein Gewinnspiel stattfinden. Also sag ich nur noch wer nicht *Hier* klickt ist selbst Schuld :D

Freitag, 19. September 2014

Freitagsfüller #25 flauschige Vogelspinnen

Heeeey Ihr Leseratten da draußen !!
Ich bin ganz offiziell wieder aus dem Urlaub zurück und freue mich endlich wieder hier zu sein ♥ Es war wirklich traumhaft schön in Frankreich und ich hab es echt genossen :)) Nun hat direkt wieder die Schule angefangen und es geht ohne Pause weiter. Inzwischen bin ich in der K1 (11 Klasse) und mein Stundenplan ist einfach nur voll. Ich hab so gut wie jeden Tag Mittagsschule und meistens bis 17.15 :/ trotzdem werde ich mein Bestes geben um euch natürlich nicht zu enttäuschen ♥ Wie war euer Schulanfang/ Arbeitsbeginn  denn so ? 

1. Die Flasche mit Saugknopf und Zucker schmeckt mir besonders gut.

2. Ich habe tierische Angst vor Spinnen. Auch wenn Vogelspinnen echt flauschig sind ♥ 

3.  Ich bezweifle,  das es Normale Menschen gibt.

4. Hinter vielen schönen Covern verbirgt sich eine Enttäuschung.
5.  Wenn es kälter wird esse ich gerne Schnitzel, wie zu jeder Jahteszeit .

6.  Meistens schlafe ich ohne Socken.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ewig lange Schule , morgen habe ich ein Trainingstag geplant und Sonntag möchte ich alles beim Turnier geben !

Dienstag, 16. September 2014

Weil es nie aufhört - Manfred Theisen


Weil es nie aufhört
Autor: Manfred Theisen
Verlag: cbt
Seiten: 288
Preis: 7,99€

Alissa geht in die achte Klasse und träumt davon, ihr nächstes Schuljahr in Neuseeland zu verbringen. Alles ist gut. Da lernt sie auf Facebook Leon Mask kennen, einen Typen in ihrem Alter, der sie versteht. Bald chatten beide häufig miteinander. Immer intimere Details tauscht Alissa mit dem Unbekannten schließlich auch via Skype aus. Was sie nicht weiß: Leon Mask filmt mit, als Alissa ihren Oberkörper enthüllt. In der Folge erpresst Leon Mask Alissa, wenn sie nicht das macht, was er will. Als Alissa sich wehrt, tritt Leon Mask eine Cybermobbingkampagne los. Bald nennen sie Alissa an der Schule die »Facebook-Schlampe« …

Das Cover ist nicht wirklich schön, aber auch nicht hässlich. Es zeigt einfach die Realität und keine Fassade, so wie es auch im Buch ist. Weil es nie aufhört ist kein Roman, der einem eine tolle Handlung verspricht oder Protagonisten die einem ans Herz wachsen. Dieses Buch soll einem die Augen öffnen und dem Leser zeigen, was in unserer Welt schreckliches vor sich geht und was es für Menschen tatsächlich gibt. Alissa ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Sie hat viele Freunde, einen Freund und alles andere was noch so dazu gehört. Doch dann lernt sie Leon übers Internet kennen, der sich mit dem Pseudonym Mask schützt. Anfangs findet sie ihn anziehend, doch schnell stellt er sich als ich persönlicher Albtraum heraus, aus dem sie nicht mehr erwachen kann. Alissa ist zwar nicht die typische Protagonistin, die man sympathisch findet und sofort in sein Herz schließt. Aber man fiebert die ganze Zeit mit ihr mit und kann sich durch den herausragenden Schreibstil sehr gut mit ihr identifizieren. Außerdem hat man die ganze Zeit im Hinterkopf, dass einem das gleiche widerfahren könnte und man überlegt, was man selbst in dieser Situation getan hätte. Jedoch wird nicht nur aus Alissas Sicht geschrieben, sondern auch in Leons, was meiner Meinung nach das Buch nochmal interessanter macht. Leon hat mir mit seinen Handlungen und Gedanken wirklich Angst gemacht und es hat mich einfach nur schockiert,was es für Menschen  gibt. Mir hat Weil es nie aufhört wirklich gut gefallen, da man einen genauen Einblick in solche Situationen bekommt und nicht nur aus der Sicht des Opfers sondern auch des Täters. Ich muss ehrlich sagen, dass das Buch nichts für schwache Nerven ist, da es einem wirklich die nackte wahrheit zeigt und einem wirklich zum Nachdenken bewegt. Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen, da es ein Thema ist, mit dem jeder zu tun hat und niemand davor die Augen verschließen darf.

Ein großes Dankeschön an den Verlag für die Bereitstellung dieses  Rezensionsexemplares !

Montag, 15. September 2014

Teardrop - Lauren Kate


Teardrop
Autor: Lauren Kate
Verlag: cbt
Seiten: 528
Preis: 17,99€

»Vergieße nie eine einzige Träne!« Dieses Versprechen musste Eureka ihrer Mutter geben und siebzehn Jahre lang hat sie sich daran gehalten. Selbst als ihre Mutter bei einem Autounfall starb. Doch dann trifft sie Ander, einen attraktiven und äußerst mysteriösen Jungen. Er bringt sie so durcheinander, dass sie eine Träne vergießt – und Ander fängt sie mit seiner Fingerspitze auf. Auch er scheint zu wissen, dass Eureka nicht weinen darf. Doch was ist ihr großes Geheimnis? Warum wissen alle anderen davon, nur sie nicht? Und warum verhält sich ihr bester Freund, Brooks, plötzlich so aggressiv ihr gegenüber? Waren sie nicht kurz davor, ein Paar zu werden? Wem kann Eureka noch vertrauen?

Zuerst muss ich sagen, dass das Cover einfach nur traumhaft schön ist und es auf jeden Fall den anderen Lauren Kate Büchern gerecht wird. Der Klappentext hat eigentlich einen sehr vielversprechenden eindruck auf mich gemacht, da es für mich nach einer neunen Idee und viel Spannung klang. Doch leider konnte mich die ganze Handlung nicht so wirklich fesseln. Was mich am meisten gestört hat war Eureka, da ich so gar nicht mit ihr warm werden konnte. Im Gegenteil, denn sie war meiner Meinung total nervig und ich konnte mich mit ihrem Charakter überhaupt nicht anfreunden. Zum Glück ging es dann am Ende ein wenig Bergauf mit der Spannung, was mich auf eine bessere Fortsetzung hoffen lässt. Aber von der Idee her, hat Teardrop wirklich mein Interesse geweckt. Der Schreibstil war eigentlich ganz gut aber nicht überragend, sodass er mich wirklich in die Welt von Eureka reißen konnte. Ich hatte aber irgendwie immer im Buch das Gefühl jetzt kommt gleich etwas Bedeutendes, doch leider ist der Funke noch nicht so ganz übergesprungen, jedoch habe ich die Vermuten das Band 2 mehr zu bieten hat.  

Ein großes Dankeschön an den Verlag für die Bereitstellung dieses  Rezensionsexemplares !

Freitag, 12. September 2014

Nur 1 Wort Tag

Hey ihr Lieben !
Heute möchte ich mal den 1 Wort Tag ausprobieren. Wie der Name schon sagt darf man nur ein Wort verwenden. Viel Spaß beim Lesen und wer will soll sich frei fühlen mitzumachen !

1.) Wo ist Dein Handy?
Hand
2.) Dein Partner?
Fiktiver Charakter
3.) Deine Haare?

braun
4.) Deine Mama?

Supi
5.) Dein Papa?

unersetzbar
6.) Dein Lieblingsgegenstand?

Bett
7.) Dein Traum von letzter Nacht?

Nichts
8.) Dein Lieblingsgetränk?

Lemon Soda
9.) Dein Traumauto?

Teuer
10.) Der Raum in dem Du dich befindest?

Mein Zimmer
11.) Dein Ex?

Nicht vorhanden
12.) Deine Angst ?

Keine Bücher
13.) Was möchtest Du in 10 Jahren sein?

Verrückt
14.) Mit wem verbrachtest Du den gestrigen Abend?

Kuscheltier
15.) Was bist Du nicht?

Normal
16.) Das letzte was Du getan hast?

Nichts 
17.) Was trägst Du?

Gammel-Ferien-Outfit
18.) Dein Lieblingsbuch?

Wie viel Leben passt in eine Tüte
19.) Das letzte was Du gegessen hast?

Kekse
20.) Dein Leben?

Verrückt
21.) Deine Stimmung?

Super
22.) Deine Freunde?

#diegünthers
23.) Woran denkst Du gerade?

kostenlose Bücher
24.) Was machst Du gerade?

Greys Anatomy schauen
25.) Dein Sommer?

Kalt
26.) Was läuft in Deinem TV?

Keine Ahnung
27.) Wann hast Du das letzte Mal gelacht?

Jetzt
28.) Das letzte Mal geweint?

The fault in our stars
29.) Schule?

Wie immer
30.) Was hörst Du gerade?

Verschiedenes
31.) Liebste Wochenendbeschäftigung?

Nichts
32.) Traumjob?

Etwas Kreatives 
33.) Dein Computer?

Alt 
34.) Außerhalb Deines Fensters?

Zaun
35.) Bier?

Nöö
36.) Mexikanisches Essen?
Vielleicht
37.) Winter?

Geburtstag 
38.) Religion?

sind doch eh alle gleich 
39.) Urlaub?

Frankreich
40.) Auf Deinem Bett?

Decken 
41.) Liebe?

Familie 

Das war echt schwer nur ein Wort zu benutzen :D Wer will kann es auch mal gerne versuchen 

Donnerstag, 11. September 2014

Lying Game- Und raus bist du- Sara Shepard


Lying Game - Und raus bist du
Autor: Sara Shepard
      Verlag: cbt            
Seiten: 320    
Preis: 8,99€    
Reihe: Band 1     

Kurz vor ihrem 18. Geburtstag macht Emma via Facebook eine überraschende Entdeckung: Sie hat eine eineiige Zwillingsschwester! Doch noch bevor sie Sutton treffen kann, erhält sie die mysteriöse Nachricht, dass ihre Schwester tot ist – und sie ihre Rolle übernehmen soll. Der Beginn eines gefährlichen Lügen-Spiels: Aus Emma wird Sutton, um herauszufinden, was wirklich geschehen ist. Dabei übernimmt sie nicht nur Suttons Leben als makelloses Upperclass- Girl, die teuflischen Glamour-Freundinnen und Boyfriend Garret – sondern gerät auch in tödliche Gefahr. Denn nur der Mörder weiß, dass Emma nicht Sutton ist ...
Da ich schon ziemlich angetan von der Pretty Little Liars Reihe, dachte ich mir es wäre auch mal Zeit für etwas anderes von der Autorin. Das Cover und den Titel  finde ich wirklich sehr gelungen, da sie Beide sehr gut zur Handlung passen, Erst war ich ein wenig skeptisch gegenüber der Reihe, jedoch kann ich nicht so genau sagen an was das lag. Einmal angefangen konnte ich Lying Game nicht merh aus der Hand legen. Der Schreibstil hat mir wirklich sehr gut gefallen, jedoch hab ich meine Zeit gebraucht, um mich an ihn zu gewöhnen.Es wird aus der Ich- Perspektive von Sutton geschrieben, die ja bereits tot ist und ihre Schwester bei allem begleitet, deshalb ist es auch ein wenig verwirrend zu Beginn. Die zwei Protagonisten sind mir auf unterschiedliche Weisen sympathisch, da sie zwei völlig unterschiedliche Personen sind und auf ihre Art punkten. Lying Game war für mich wirklich eine Überraschung, die mich mit tollen Protagonisten, einer tollen Idee und mit Spannung fesseln konnte. Ich kann die Reihe auf jeden Fall weiterempfehlen und ich kann es kaum erwarten den 2.Band zu lesen.

Mittwoch, 10. September 2014

Meine Lieblingsserien ♥

So meine Lieben!
Es gibt ja nicht nur Filme sondern auch Serien Deshalb hab ich mir gedacht, zeig ich euch mal meine absoluten Lieblingsserien ♥ 


  

Die einsame Emma wird an ihrem 28. Geburtstag von Henry, einem etwa zehn Jahre alten Jungen
aufgesucht. Er ist das Kind, dass Emma als Baby zur Adoption freigegeben hat. Henry lockt Emma zu einer Kleinstadt namens Storybrooke. Hier soll sie einen bösen Fluch brechen und allen Märchenfiguren ihr Happy End (zurück)bringen. Denn die Märchenfiguren wurden aus ihrer Welt nach Storybrooke gebracht und (fast) alle von ihnen haben ihr früheres Leben in der Märchenwelt vergessen und leben mit einer neuen Identität ein anderes Leben in der realen Welt. Emma ist nicht nur die Auserwählte, sondern auch die Tochter von Snow White und Prinz Charming, was sie Henry nicht glauben mag, da sie in der realen Welt ohne Eltern aufwachsen musste und wie jeder Erwachsene denkt, dass die Märchen nur erfundene Geschichten sind. 


Ich lieeeeebe diese Serie einfach ♥ Für alle Märchen/Disney Liebhaber einfach ein Muss ! Die Serie bietet einem nicht nur tolle außergewöhnliche Protagonisten, sondern auch eine Handlung die einfach nur Spannung pur ist. Außerdem ist das alles so gut durchdacht dass jede kleinste Handlung ein Puzzelstück zu einem großem Ganzen ist. Ich kann die Serie wirklich nur empfehlen ! 



Meredith Grey beginnt zusammen mit Christina, Isobel "Izzie", George und Alex als Assistenzärztin der Chirurgie im renommierten "Seattle Grace Hospital". Ehrgeiz und Unsicherheit, 48-Stunden-Schichten, medizinische Herausforderungen und quälender Liebeskummer bestimmen den Alltag der fünf Freunde. Für Meredith startet schon der erste Arbeitstag mit einer besonderen Überraschung: Ihr One-Night-Stand entpuppt sich als ihr neuer Chef Dr. Derek Shepherd ...

Eigentlich bin ich überhaupt kein Ärzte-Serien-Typ, da mir da eigentlich immer schlecht wird, aber da Grey´s Anatomy Livis absolute Lieblingsserie ist, musste ich sie früher oder später mit ihr anschauen. Aber als ich dann angefangen hab zu schauen, wurde ich toal süchtig danach, da die Serie einfach viel mehr ist als nur eine Ärzte-Serie. Die Charaktere sind alle einfach soooo toll ♥ Und mit der Seit härtet man sich auch gegen das ganze Blut ab :) Also Grey´s Anatomy ist auf jeden Fall ein Muss für alle !



Arrow beruft sich auf die DC-Comic-Reihe und präsentiert den Milliardär Oliver Queen, der fünf Jahre lang auf einer entlegenen Insel gestrandet war – jetzt kehrt er mit einem geheimnisvollen Plan ins heimatliche Starling City zurück, um mit neuartigen, tödlichen Kampftechniken den Krieg gegen das Verbrechen aufzunehmen. Wenn der Bogenschütze Oliver das Gesetz in die eigene Hand nimmt, maskiert er sich mit einer dunklen Kapuze und geht unerbittlich gegen die korrupten Elemente in der Stadt vor, die einst seinem Vater Unrecht getan haben. Kompliziert wird sein Feldzug durch die dunklen Geheimnisse seiner eigenen Familie, durch Freunde, die selbst Beziehungen zur Unterwelt haben, und durch die Frau, die er liebt, obwohl er ihr einst großes Unrecht getan hat. Von Olivers qualvollen Erfahrungen auf der Insel bis zu Arrows atemberaubenden und listenreichen Großstadteinsätzen bieten die 23 Episoden der ersten Staffel zielgenau alles, was wir von einem Heldenabenteuer erwarten.

Arrow bietet einem nicht nur Aktion und Spannung pur, sondern auch tolle Charaktere, die einem wirklich ans Herz wachsen. Außerdem ist die Idee die dahinter steckt einfach nur genial. Ursprünglich ist Arrow ein Comic Held, aus dem dann die Serie produziert worden ist. Man erlebt mit Arrow viele nerven zerreißende Augenblicke und es geschehen immer wieder unerwartete Dinge. Meiner Meinung nach ist die Serie einfach nur toll ♥


Das waren meine absoluten Lieblingsserien natürlich gibt es noch zahlreiche andere, die ich auch noch total gerne schaue. Liebt ihr eine der Serien auch so sehr wie ich ? Und gibt es noch Serien, die ich unbedingt noch sehen muss ? 

Montag, 8. September 2014

Best Friends Tag ♥

Hey ihr Lieben!
Heute gibt es mal wieder einen Tag, aber diesmal nicht über Bücher, sondern über meine Beste Freundin ♥ Wie ihr vielleicht wisst ist meine aller-aller-Beste-Freundinn Livi Hier kommt ihr auf ihren tollen wunderschönen Blog ♥  Die Fragen sind über sie, also ich muss die Fragen sozusagen für sie beantworten so hab ich das zumindest verstanden ^^ 

1. Wie und wann habt ihr euch kennengelernt?
Also Livi hat in der 8.Klasse zu uns gewechselt, aber da waren wir nicht gleich befreundet, wir hatten beide dann andere Beste Freunde, aber irgendwie wollte das Schicksal das wir Beste Freunde werden und das sind wir dann auch irgndwie geworden ♥ Und jetzt sind wir unzertrennlich ♥ Ich kann mir ein Leben ohne sie und #diegünthers nicht mehr vorstellen 

2. Was ist eure schönste Erinnerung?
Es gibt so viele tolle Erinnerungen, die kann man gar nicht aufzählen. Aber unsere Buchmessen Besuche sind immer Legendär 

3. Beschreiben Sie sich gegenseitig mit einem Wort.

Auf uns beide passt glaub ich am Besten: verrückt 

4. Was ist ihr Traumberuf?
Livis Traumberuf ist es Chirurgin zu werden und das wird sie auch ganz sicher schaffen 

5. Was ist Ihre Lieblings-Make-up-Marke?
Keine Ahnung wir sind eher so Büchermeschen nicht so Schmink- Menschen 

6. Was stört dich an der anderen Person?
Das sie mehr Bücher besitzt als ich :D

7. Wenn ihr überall auf der Welt zusammen hingehen könnten, wo wäre es und warum?
Natürlich Hogwarts ! Was für eine Frage. Und warum ist doch klar. Erstens es ist eine Zauberschule. Hallo da kann man zaubern und sogar auf einem Besen fliegen! Und zweitens es gibt Einhörner !

8. Lieblings Insider-Witz?
#diegünthers

9. Wer braucht morgens länger zum fertig machen?
Beide gleich kurz

10. Ihre liebste Jahreszeit?

Herbst. Da haben wir Geburtstag ;)

11. Lieblingssong?

"Wir sind die Günthers und wir machen alles sauber !" Nein Spaß sie mag gerne Say something oder How to save a life 


12. Wie ist es, dass die beste Freundin von YouTube besessen ist?
Wir sind doch Booktuber ist es da schlimm Youtube besessen zu sein ?

13. Hohe oder flache Schuhe?

Flache. Auch wenn es besser wäre, wenn sie hohe tragen würde, damit ich nicht mehr einen Kopf größer bin wie sie :D 

14. Hosen oder Kleider?

Hosen

15. Lieblingstier? 

Eindeutig Elefant 

16. Wenn ihr Haus nieder gebrannt und ihre Familie in Sicherheit wäre, was würde sie aus dem Feuer retten?
Natürlich ihre Bücher. Auch wenn sie wahrscheinlich bei dem Versuch verbrennen würde, da sie nicht alle ihre 500 Bücher retten kann und dann könnte sie sich nicht entscheiden welche sie da lässt und dann stirbt sie lieber mit ihren Büchern ^^ 

17. Comedy oder Horror?
Keine Ahnung 

18. Blackberry oder iPhone?
iPhone 

19. Lieblingsfilm? 
Harry Potter, Tfios, Divergent so was halt ^^

20. Gibt es etwas seltsames, was sie isst?
Algen ^^ aber die isst sie zum Glück nicht mehr ... 

21. Habt ihr Gemeinsamkeiten?
Natürlich jede Menge 


22. Was ist Ihre Lieblings-TV-Show?
Was für eine Frage Grey´s Anatomy 


Wer will kann den Tag auch gerne Machen ! Ich  würde mich freuen, wenn Livi ihn auch machen würde ♥ 


Sonntag, 7. September 2014

Meine Lieblingsfilme ♥

So meine Lieben !
Heute möchte ich euch meine Lieblingsfilme zeigen ♥ Aber ich kann es jetzt schon mal sagen, es sind längst nicht alle. Ich hab bestimmt die besten vergessen ;) Vielleicht mache ich dann nochmal einen Part 2 oder so mal schauen, wie es euch gefällt. Sagt mir doch ob ihr die Filme ebenfalls mögt und welche ich noch unbedingt anschauen muss 

Komödie 




Klassiker




Action 





Romantik



 

Disney 





Buchverfilmungen





Deutsche Filme 




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...