Dienstag, 19. August 2014

Beta - Rachel Cohn


Beta - Rachel Cohn
Verlag: cbt
Seiten: 416
Preis: 17,99€


Sie hat, was sie nicht haben soll: Gefühle ...
Elysia ist eine Beta, ein geklonter Teenager, und sie lebt als Dienerin der Menschen auf der paradiesischen Insel Demesne. Ihr einziges Ziel ist es, ihren »Eltern« zu gefallen – bis sie entdeckt, dass nichts so ist, wie es zu sein scheint. Die heile Welt auf der Insel wird von Klonen gestört, die Gefühle und eine eigene Meinung haben, sogenannten defekten Klonen. Und dann entdeckt Elysia, dass auch sie Gefühle hat. Sie verliebt sich und hat Erinnerungen an ihre First, den Menschen, von dem sie geklont wurde und der längst tot sein muss. Ist sie selbst defekt? Dies würde ihren Tod bedeuten, doch Elysia ist bereit zu kämpfen, für ihre Freiheit und für ihre Liebe zu dem geheimnisvollen Tahir ...

Meine Meinung:
Das Buche hatte ich vorher schon öfter auf anderen Blogs oder in Youtubevideos gesehen und habe mich wirklich sehr gefreut, als es bei mir eingezogen ist. Was mich anfangs stutzig gemacht hatte war die schlechte Amazon Bewertung und jeder, den ich nach diesem Buch gefragt hatte meinte er wäre nicht so begeistert gewesen. Ich muss sagen ich fande das Buch wirklich sehr gut. Von der Story, den Protagonisten und dem Hintergrund. Die Autorin hat eine neue Welt geschaffen, die uns vielleicht gar nicht so weit entfernt ist. Es geht hier im Klone. Leichnamen werden dazu verwendet Klone zu erschaffen, die den Reichen dienen sollen. Ohne eigenen Willen, ohne Gefühle, ohne Menschlichkeit. Die Hauptprotagonistin Eysia ist ein solcher Klon. Sie entdeckt sehr bald, das irgendetwas mit ihr nicht stimmt. Auch sonst ist auf der Paradisischen Insel Demesne nicht alles so perfekt wie es scheint. Die Autorin hat es wirklich toll geschafft die Protagonisten zum Leben zu erwecken, ihre Charackterzüge zu definieren und vor allem die Menschlichkeit zu beschreiben. Das Buch nimmt rasante Änderungen und es bleibt bis zum Schluss spannend. Bald soll auch der zweite Teil von BETA erscheinen. Natürlich erstmals in Englisch, aber dann auch hoffentlich bald auf Deutsch. Anscheinend sollen es hier 4 Teile werden. Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt und bin froh, dass ich mich nicht habe beeinflussen lassen von den anderen. Ich kann es euch wirklich nur empfehlen.


Kommentare :

  1. Muss ja leider ganz ehrlich sagen, das Buch war gar nicht meins ^^ Die Protagonistin fand ich unglaublich nervig:D
    Aber schön, dass es wenigstens dir gefallen hat;) Geschmäcker sind eben verschieden:)

    AntwortenLöschen
  2. Zu dem Buch hab ich auch schon viel Negatives gehört und wollte es eigentlich auch gar nicht lesen!
    Aber nach deiner Rezi werde ich nochmal drüber nachdenken! ;)
    <3

    AntwortenLöschen
  3. Echt tolle Rezi!
    Ich habe zwar auch schon viel negatives von dem Buch gehört, aber dem Klappentext zufolge hört es sich ziemlich gut an. Trotzdem schwanke ich ob es nun in den WuLi kommen soll oder nicht.
    Lg Sarah <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...