Freitag, 28. März 2014

Freitagsfüller #6

Hey ihr lieben,
Wie ihr vielleicht bemerkt habt, ist heute Freitag und das bedeutet nur noch wenige Stunden bis zum langersehnten Wochenende. Aber natürlich heißt das auch,  dass es heute wieder einen Freitagsfüller geben wird. Aber nicht nur das bekommt ihr heute von mir zu sehen, nein, heute könnt ihr endlich livis und meine Ausbeute von der Messe begutachten. Falls ihr sehen wollte, was wir alles gekauft und mitgenommen haben klickt hier. Ihr müsst einfach heute mal den Kanal im Blick behalten, da ich euch noch nicht genau sagen, wann das Video online geht. 


1.  Weil ich heute doch keine Mathe Arbeit schreibe, konnte ich ein wenig länger schlafen. 
2.  Meine tollen Eltern und die Bücher haben mich zu dem Menschen gemacht, der ich bin.
3.  Jede Woche frage ich mich wann ich endlich den Brief bekomme, indem steht, dass ich nach Hogwarts darf. 
4. Das Bücher immer so teuer sind geht mir gewaltig gegen den Strich.
5.  Das Beste ist ein Buch zu lesen und nebenbei Kekse zu futtern und in die Fantasiewelt einzutauschen.
6. Das alle denken Hogwarts gibt es nicht das nervt mich total!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein 20. Buch diesen Monat , morgen habe ich mit livi ihren Blogg-Geburtstag feiern geplant und Sonntag möchte ich einfach mal gar nichts machen! 

Kommentare :

  1. Tolle ANtworten :) Ich denke, dass ich meinen jetzt auch mal eben schreiben werde :) Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich schaue mir gerade das Video an, Prinzessin! ♥

    Agent Snikers <3

    AntwortenLöschen
  3. hallihallo gute nasti,
    ich versuch mich mit meiner replik kurz zufassen. auch wenn es ne so wirkt, aber ich habe jede (und damit meine ich tatsächlich jede) folge von lesen! (elke heidenreich), dem philosophischen quartett (rüdiger safranski und peter sloterdijk) [wenn man die beide heute überhaupt noch kennt^^] sowie natürlich druckfrisch (denis scheck) gesehn, obwohl ich grds gegen tv bin (außer gntm natürlich), aber ich kann mich allenfalls an eine folge, lass es zwei oder weil heute freitag is drei sein, die mir mehr gefallen (und das meine ich auch gerade geistreich!) hat, als eure ersten video-rezensionen! (buch-)leidenschaft haben und hatten alle, keine frage, aber wie man es umsetzt, dass sich das auditorium (zb: ich) daran slebst geistig erfreut und gut unterhalten fühlt, dass zollt von klasse. hut ab dafür von mir (hab grad keinen, aber wenn ich einen hätte!) und das ergebnis is, dass ich inzwischen eine separate textdatei mit einigen ideen habe, iHa lesen und blogformate, dessen ideenursprung von euch inspiriert wurde und findet bei mir großen gefallen, auch wenn ich das ne zu zeigen vermag - so sorry.
    insofern läuft da deine kritik auf keinen fall gegen eine wand bei mir, sondern da hab ich offene türen für, als es mir scho bewusst is. es is do mit schulnoten au nicht anders, wer glaubt denn da ernsthaft noch oder jemals an objektivität? und doch, so heißt es immer wieder, irgendwo dran müssen wir es ja messen; und natürlich würd ich mir wünschen, dass ich wneigstens ein bild des rezensisten bei amazon sähe, dann wüsste ich z.b. bei mutter, finger weg! und gerade, da ich nach dem film suche, der mir meine amazon-vorsicht gebietet, sehe ich dass vergiss mein nicht ein "ausgezeichneter" liebesfilm is und als ich lese "mit kirsten dunst und kate winslet" fällt mir sogar ein, dass ich den schoma gesehn hab, aber zurück zur sache.
    also briefe an julia hieß dieser film (4 oder 4,5 sterne sogar) und war letztlich wirklich eine kastration für die augen (mutter begeistert-.-) und dabei is mir bewusst, dass ich mich implizit auf deine argumentationsseite bewege, doch indem ich eben sage: rezension, nein danke, aber ohne gehts au ne, also volle 5 sterne (bis 100 bewe's) minimum. leider gibts bei büchern, wenn ichs richtig weiß, ne diese ich-mach-mal-meine-lieblingsliste, wo man wie bei dvd's ableiten kann, na wenn mir zwei filme gefallen, die ihm/ihr gefallen, dann werden die annan drei wahrscheinlich auch passen - einigen wir uns do darauf: willst du ein gutes buch haben, gehst du in den buchladen!
    ach weißt du, guten journalismus (und das sind wir doch sozus, als blogger, nich?) zeichnet doch das gefühl zum überspitzen (ohne das man sich auf postillon-ebene begibt), vielmehr noch aber mit seiner eigenen sprache spielt! - da meine begeisterung daran (sex im allgm.) nich besonders ausgeprägt is, nehm ich mir noch mehr das recht, den begriff zweckzuverwenden.. achja, feiert nicht zu hart :p

    p.s.:natürlich vielen dank für deine "wertschätzung" für mein höschen - da bist du übrigens nicht alleine mit :) aber dazu ein anderes mal..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Redet ihr von deinem lila Höschen? Das ist einfach zu cool :)

      Löschen
    2. Ich kann euch allen nur Zustimmung geben, das Höschen spielt wirklich in einer Klasse für sich! :D

      Löschen
  4. Sonntage sind einfach zum Chillen (bzw. Lesen) da *.* ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo (:
    Ich hab dich getaggt & würde mich riesig freuen wenn du mitmachen würdest ♥
    Es geht um den 'Tag des Protagonisten'.
    Hier ist mein Post: http://meinelieblingsbooks.blogspot.co.at/2014/04/tag-tag-der-protagonisten.html

    Viele liebe Grüße,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...